Eltern-Kind-Turnier 2019

12 Paarungen waren am Start des diesjährigen Mutter-Kind-Turnier.
Die Paarungen waren in drei 4 er-Gruppen eingeteilt.
In zum Teil engen Dreisatz-Spielen und mit jeder Menge Spaß wurden die Sieger ermittelt.
Am Ende gab es nur Sieger von Platz 1 bis 4.

Einziger Riedlinger Starter erfolgreich

Henry Pfohl nahm als einziger Riedlinger am ersten Perspektivturnier 2019 in Friedrichshafen teil. Perspektivturniere sind für Anfänger gedacht, die Turniererfahrung sammeln wollen. Henry spielt erst seit einem halben Jahr Badminton. Mit seinen Gegnern lieferte er sich in der Altersklasse U 11 spannende Ballwechsel und erkämpfte sich einen verdienten 2. Platz. Für einen Neueinsteiger ein tolles Ergebnis. Herzlichen Glückwunsch Henry! Weiterhin viel Spaß und Erfolg.

20190317_172943

 

 

Badmintonspieler auf Erfolgstour

Gleich das erste Turnier im neuen Jahr lief erfolgreich für Johanna Lenz, Carolin Dreher und den ehemaligen Riedlinger Lukas Helfert. 4 Podestplätze konnten sie für sich verzeichnen. Im Mixed traten Johanna Lenz mit Lukas Helfert und Carolin Dreher mit ihrem Partner Max Duong Phu (PSV Reutlingen) in der Klasse A an. Während die zweit genannte Paarung keinen Sieg für sich bestimmen konnte, kamen Johanna und Lukas bis ins Halbfinale. Dort Unterlagen sie knapp dem 2. Bundesligisten Andreas Bühler mit seiner Partnerin. Am Ende landeten sie auf dem 3. Platz.

IMG-20190131-WA0002
Dritte im Mixed: Lukas Helfert und Johanna Lenz (2. und 3. von rechts).

Nach dem Mixed ging es weiter mit dem Einzel. Beide Damen traten in der wenig besetzten B-Klasse an. Johanna Lenz gelangte ungeschlagen auf dem 1. Platz. Carolin Dreher konnte ein Spiel für sich gewinnen und landete somit auf dem Bronzerang. Lukas Helfert belegte im Einzel in der A-Klasse den 10. Platz.

20190131_202250
Die erfolgreichen Spielerinnen des BV Riedlingen Johanna Lenz (links) und Carolin Dreher.

Wir wünschen unseren Riedlingern Mitspielern weiterhin spannende Spiele und viel Erfolg. Macht weiter so!

1. Jugend-Bezirksrangliste 18.Nov. in Herrenberg

Nach den guten Ergebnissen auf den Regionalturnieren ging es nun zum Leistungsvergleich auf das erste Bezirksranglsitenturnier nach Herrenberg. Erfahrungsgemäß ist die Spielstärke in unserem Bezirk eher schwach.

Franca Singer war auf der Setzliste auf Platz 7 gesetzt und konnte sich im ersten Spiel klar gegen Natalie Feuerstein aus Sindelfingen durchsetzen. Sie musste sich dann aber in den folgenden Spielen in z.T. umkämpften Spielen geschlagen geben.

Luisa war aufgrund einer Verletzung nur auf Setzlistenplatz 14 gesetzt. In ihrem ersten Spiel musste sie sich dann doch klar gegen die an Nr. 6 gesetzte Andreeva Iva aus Herrenberg klar geschlagen geben. Die restlichen 3 Spiele konnte Luisa dann klar für sich entscheiden.
Benedikt, auf Startplatz 10 musste sich gegen den an Platz 24 gesetzten Michael Knoth aus Sindelfingen in einem Dreisatz geschlagen geben. Die restlichen 3 Spiele konnte dann Benedikt für sich entscheiden.

Ergebnisse:
Franca Singer, U17            Platz 8
Luisa Kohler, U17             Platz 9
Benedikt Jungwirth, U17   Platz 17