Riedlinger Jugendspieler bei Jugend trainiert erfolgreich

20170118_162540
Am Mittwoch, 18. Januar 2017, nahmen Luisa Kohler, Jasmin Fritschle, Franca Singer und Anais Aguirre Braun in der jüngsten Altersklasse der Mädchen bei dem Schulwettbewerb Jugend trainiert in Pfullendorf teil. Die an Platz 2 gesetzte Charlotte Bauschatz fiel leider krankheitsbedingt aus und wurde durch Anais, die erst im November mit dem Badmintonspielen begonnen hat, vertreten. In ihren Gruppenspielen gewannen die Mädels alle drei Spiele locker mit 6:0. Erst im Finale gegen Altshausen 1 wurde es spannender. Nach vielen hart umkämpften Spielen, die fast ausnahmslos erst im dritten Satz entschieden wurden, mussten sie sich knapp mit 2:4 geschlagen geben.

20170119_144229
Die Jungen kamen am Donnerstag, 19.01.2017, in der “Altersklasse 3 beliebig” zum Einsatz. Auch sie mussten zwei Ausfälle verkraften. Bei ihnen wurde nach Ranglistensystem gespielt. Benedikt Jungwirth, Lennart Volz, Marius Schäuble und Jason Maier mussten sich nur in ihrem zweiten Spiel gegen die Realschule Pfullendorf geschlagen geben. Die anderen Spiele konnten sie gewinnen und belegten am Ende von 20 Mannshaften den 5. Platz.

AUFRUF: Wählt Simone Möhrle zur Sportlerin des Monats

Hallo an alle Badminton-Fans,

unsere Jugendspielerin Simone Möhrle wurde von der Schwäbischen Zeitung als Sportlerin des Monats Oktober vorgeschlagen. Simone hat sich in entscheidenden Turnieren durchgesetzt und die Qualifikation für die Deutschen Jugendmeisterschaften geschafft. Wir drücken ihr die Daumen für die weiteren sportlichen Erfolge. Hier könnt ihr für Simone abstimmen: http://www.schwaebische.de/sport/regionalsport_artikel,-SZ-sucht-Sportler-des-Monats-_arid,10557507_toid,112.html (nach unten scrollen)

.DSC_3968

Erste Plätze für die Mädchen U15

jasmin-und-charlotte
Beim zweiten Regionalranglistenturnier am 23. Oktober 2016 in Heidenheim gingen in der Disziplin Mädchen U15 die ersten beiden Plätze nach Riedlingen. Charlotte Bauschatz (rechts) belegte den ersten Platz vor ihrer Teamkollegin Jasmin Fritschle (links), die den zweiten Platz für den BV Riedlingen sicherte.

img_5064
Bei den Mädchen U19 reichte es Johanna Geisler nicht zum Finaleinzug. Sie verlor das Halbfinale knapp in drei Sätzen gegen ihre Gegnerin aus Königsbronn. Im “kleinen” Finale lies Johanna dann nichts mehr anbrennen und erkämpfte sich den dritten Platz. Clara Gönner belegte in dieser Disziplin Rang 6.

Bei den Mädchen U17 erreichten nach hart umkämpften Spielen Natalie Seifert den 6. und Luisa Kohler den 7. Rang.

img_5066  img_5070
Spaß hatte die ganze Mannschaft, insbesondere beim abschließenden Mannschaftsfoto. Rechtes Bild: Clara Gönner (liegend), Luisa Kohler (Mitte), hintere Reihe von links nach rechts: Natalie Seifert, Charlotte Bauschatz, Johanna Geisler und Jasmin Fritschle.